„Hochmobil und multilokal – Entfernungsintensive Lebensformen im Längsschnitt“
Ein Forschungsprojekt am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt/Main.


Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

immer mehr Menschen sind hochmobil. Gehören Sie auch zu denjenigen, die ständig unterwegs sind? Dann kennen Sie sicher auch die vielfältigen Herausforderungen, die ein hochmobiles Leben mit sich bringt. Ich würde mich freuen, wenn Sie an dieser Online-Befragung mitwirken würden. So können Sie helfen, die Lebensumstände hochmobiler Menschen besser zu verstehen und auf Problemlagen aufmerksam machen. Die Besonderheit dieser Befragung liegt darin, dass Sie gebeten werden, sich an die letzten zehn Jahre Ihres Lebens zu erinnern (2002-2011).

Bitte nehmen Sie sich ca. 25 Minuten Zeit, um die folgenden Fragen zu beantworten. Sie können Ihre Antworten auch zwischenspeichern und die Befragung später fortsetzen.

Ich bitte Sie ganz herzlich um Ihre Unterstützung und bedanke mich im Voraus für Ihre Mühe.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir 10 Amazon-Gutscheine im Wert von je 25 Euro. Bitte geben Sie zur Teilnahme an der Verlosung am Ende der Befragung Ihre E-Mail-Adresse an.

 

Fragebogen beginnen | Fragebogen bereits begonnen?


Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung:

Dipl. Geogr. Robert Schönduwe
schoenduwe@em.uni-frankfurt.de

Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Institut für Humangeographie - Arbeitsgruppe Mobilitätsforschung
Robert-Mayer-Str. 6-8
D-60325 Frankfurt am Main

Datenschutzhinweise

Alle Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt. Die Befragungsdaten werden ausschließlich in anonymisierter Form zu wissenschaftlichen Zwecken verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe von Daten, die Ihre Person erkennen lassen, an Dritte ist ausgeschlossen.